Smile Design – Das Lächeln zum Anprobieren

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Eines Tages stehen Sie zu Hause vor dem Spiegel mit der Zahnbürste in der Hand. Dabei fällt Ihnen auf, dass die Frontzähne den einen oder anderen Makel haben. Sie schließen kurz die Augen. Dabei sehen Sie sich mit schönen Zähnen und einem strahlenden Lächeln. Die Augen gehen wieder auf. Zurück in der Realität. Die gewonnene Erkenntnis: Die Zähne könnten viel besser sein, als sie jetzt sind! Zeit zum Zahnarzt zu gehen! Zeit über Zahnersatz nachzudenken… Dieses kurze Erlebnis aus dem Alltag bringen viele Patientinnen und Patienten mit, wenn sie zu uns in die Praxis kommen. Dabei war es immer so, dass wir den Wunsch nach Zahnersatz gründlich besprechen und in die Planung gehen. Beste Planung und Kommunikation können jedoch eine Frage nicht übertrumpfen: Wie wäre es, wenn Sie als Patientin bzw. Patient Ihr fertiges Lächeln bereits am Anfang der Behandlung sehen könnten? Die Antwort kommt schnell, schmerzfrei und ohne Risiko von Smile Design.

Drei Argumente, sich für eine Lächel-Anprobe zu entscheiden

Die Idee klingt nach Science-Fiction – ist sie jedoch nicht! Mit dem Konzept des Smile Designs lässt sich Ihr persönliches Lächeln bereits im Voraus planen und anprobieren. Die Methode bringt jede Menge Vorteile mit, wenn es später um die eigentliche Behandlung geht:

  • Sie bekommen eine bildliche Vorstellung Ihres neuen Lächelns: Form, Stellung und Farbe der Zähne werden nach ihrem Geschmack und unserem Expertenwissen festgelegt
  • Sie erfahren ein gutes Gefühl, wenn es um das Endergebnis geht. Während der Behandlung sind Sie dadurch wesentlich entspannter und können den Gedanken genießen, mit dem neuen Lachen durch den Alltag zu schreiten.
  • Mit unserer Methode des Smile Designs ergibt sich am Ende eine große Zeitersparnis. Wenn Sie nämlich zufrieden sind, muss der fertige Zahnersatz nicht ausgebessert werden. Sie können dann glücklich nach Hause gehen.

Der Ablauf von Smile Design – kurz und bündig

Um Ihr persönliches Lächeln anzufertigen, benötigen wir vier konkrete Schritte. Sie können freudig in die Zukunft blicken. Alles geschieht – wie oben bereits angedeutet – ohne Schmerz und Risiko. Hier der Vorgang:

  1. Die IST-Situation Ihres Gebisses wird angefertigt. Dazu kommt klassisch die Abdruckmasse in Frage oder ganz modern: der 3D-Scan.
  2. Die nun erstellte Situation wird in den Computer eingepflegt. Danach wird Ihr neues Lächeln digital und mit höchster Präzision modelliert.
  3. Die neue Situation gelangt dann in einen 3D-Drucker, welcher ein Gebiss druckt. Dies dient nun als Vorlage zur Anfertigung einer Korrekturschiene.
  4. Mit Hilfe dieser Korrekturschiene entsteht in Ihrem Mund das neue strahlende Lächeln. Nun wissen Sie genau, wie glücklich Sie am Schluss der Behandlung aussehen werden.

Mehr Informationen zu dieser Methode gibt es auf https://smileboostercompany.de/.

FOLGE UNS AUF...

MELDEN SIE SICH ZU UNSEREM NEWSLETTER AN UND SIE..

BLEIBEN IMMER AUF DEM LAUFENDEN!

Scroll Up